Rene Schmidt

Kieferorthopäde

VITA

1991
Studium der Zahnheilkunde an der Heinrich- Heine- Universität Düsseldorf

1998
Staatsexamen Zahnmedizin Heinrich- Heine- Universität Düsseldorf
Zusatzqualifikation: IT-Netzwerk-Administration im SMB-Bereich für
Microsoft/Mac Server und Workstation-Plattformen

1999 bis 2001
selbständige zahnärztliche Tätigkeit in Norwich, England, UK

2001 bis 2004
selbständige zahnärztliche Tätigkeit in Brighton, England, UK

2003 bis heute
Selbständigkeit im Bereich IT-Consulting und SMB-Netzwerkadministration

2004 bis 2006
selbständige zahnärztliche Tätigkeit in 
Camborne, Cornwall, UK

2010 bis 2012
Weiterbildungs-Assistent bei Dr. Maximilian Bimler in Düsseldorf

2010 bis heute
Zertifizierung für Incognito Lingualtechnik

2013 bis 2014
Klinikjahr am King’s College London bei den Professoren Fraser McDonald, Dirk Bister und in Norwich bei Dr. Tewson

2014 bis heute
Gründung Gemeinschaftspraxis Bimler & Schmidt Kieferorthopäden

2017 bis heute
Zertifizierung für DW WIN Lingualsystems

2010 bis heute
Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften, u. A. DGLO, DGKFO, AAO, WFO und Teilnahme an zahllosen Weiterbildungsseminaren,
Messen, Kongressen etc. im Bereich Kieferorthopädie

 


 

Der eine nennt es Detailverliebtheit, Zahnarzt und Kieferorthopäde René Schmidt beschreibt es lieber als „professionellen Perfektionismus mit Rundum-Service zum Wohle des Patienten“. Fakt ist: Bei Bimler & Schmidt werden sehr gerne ganz normale kieferorthopädische Patienten behandelt. Wenn aber eine kieferorthopädische Therapie das gewünschte Ergebnis zu 90 Prozent erreicht hat, haben Bimler & Schmidt den Anspruch, auch die restlichen zehn Prozent herauszuholen. „Viele Patienten kommen zu uns, nachdem sie bereits eine oder zwei Behandlungen hinter sich haben und von uns eine weitere Optimierung erwarten. Dieser Anspruch ist hoch, aber den stellen wir schließlich auch an unsere Arbeit“, sagt Kieferorthopäde René Schmidt.

 


 

Der 1970 geborene Düsseldorfer, der wie sein Partner Dr. Maximilian Bimler ein großer Anhänger des Wassersports ist, nennt ein paar Dinge, die in ihrer Praxis anders sind: Weil vier Augen mehr als zwei sehen, erstellen Dr. Maximilian Bimler und René Schmidt jeden Behandlungsplan gemeinsam. Wesentlicher Vorteil für den Patienten: Jeder Arzt kann jeden Patienten jederzeit betreuen. Das bringt Effizienz, spart Zeit und Kosten und optimiert zugleich die Behandlung, denn: „Im Team sind wir noch ein ganzes Stück stärker als mit der Summe unserer Einzelkompetenzen“, erklärt René Schmidt.

 


 

Zudem legt er großen Wert auf ein gutes, vertrauensvolles und faires Verhältnis zum Patienten: „Erwachsene und Eltern beraten wir sehr intensiv nicht nur medizinisch, sondern auch in rechtlichen, versicherungstechnischen und finanziellen Fragen. Beispielsweise bieten wir Ratenzahlung an und wir machen jeden Posten auf unseren Rechnungen absolut transparent. Und was Kinder angeht: Wir haben selbst welche, und deswegen fällt es uns besonders leicht, mit Ihnen mit Spaß und Vorsicht auf Augenhöhe umzugehen.“

 


 

Menü schließen